Anchor Lamina GmbH
Jan Schiefer
An der Wiesenmühle 19
09224 Chemnitz, OT Grüna

Telefon: +49 371 842450
Telefax: +49 371 243506-50
http://anchorlamina.de

  • Website vergrößern
  • Druckansicht

LAMCAM - Serie

Produktinformation

  • Einfaches Wechseln der Feder von der Schieberrückseite. Der Schieber wird während des Auswechselns der Feder sicher im Gleitkör­per gehalten.
  • Alle Schiebertypen verfügen über ein präzises Führungssystem. Die Schiebertypen 125-300 sind mit doppelten Gleitplatten mit wartungsfreien Festschmierstoffeinsätzen ausgerüstet
  • Die Schieber entsprechen dem NAAMS Standard
  • Schieber werden mit angebauten Nuten-steinen und vorhandenen Stiftbohrungen geliefert
  • 50 bzw. 75 Serie sind mit Säulenführung und V-Treiber ausgerüstet
  • Serie 125-300 zeichnen sich durch eine hochpräzise fünfflächige Gleitführung mit einem V-Treiber aus
  • Beschleunigersystem für Serien 125-300 und Winkel 0°-50°
  • alle Schieber verfügen über eine Zwangsrückführung
  • erhältliche Federoptionen:
    • Schraubendruckfeder
    • Gasdruckfeder (Standardgasdruckfeder N- Option)
    • Gasdruckfeder mit erhöhter Kraft (P- Option)
    • Kombination Schraubendruckfeder mit Gasdruckfeder

oben hängende Schieber

LAMCAM NCAxxx

NCA Schieber (90- 400mm Breite)

unten stehende Schieber

LAMCAM NCD

NCD Schieber (90- 400mm Breite)

Rückzugsfeder Option

Unter Berücksichtigung der verschiedenen Anwendungsfälle für Schieber bietet Lamina drei Optionen der Rückzugfeder an:

Rückzugsfeder Option
  1. Mechanisch – Rückzug erfolgt über eine ISO Schraubendruckfeder. Wird für Anwendungsfälle, bei denen keine zusätzliche Abstreiferkraft benötigt wird eingesetzt.
  2. Gasdruckfeder – Bei dieser Option kann durch höhere Rückzugskräfte der Gasdruckfeder eine höhere Abstreiferkraft realisiert werden. Bei der Verwendung einer Gasdruckfeder treten aber im Verhältnis zu anderen Rückzugsfeder Optionen auch höhere Anfangskräfte auf. Dies kann zu stärkerem Verschleiß des Schiebers und des Beschleunigersystems (wo vorhanden) führen.
  3. Kombination – Kombination aus ISO Schraubendruckfeder und Gasdruckfeder. Mit dieser Option werden die geringeren Anfangskräfte der Schraubendruckfeder mit der hohen Endkraft der Gasdruckfeder kombiniert.

Option Stoßdämpfer

Wenn der Einsatz des Beschleunigersystems aus Beschleunigerkeil (am Treiber) und Beschleunigerrolle (am Schieber) nicht gewünscht wird, sollten optional Stoßdämpfer im Schieber mit einem Winkel kleiner 35° eingebaut werden, die den Rückzug in die hintere Endlage abbremsen. Damit wird der Schieber anstelle des Beschleunigersystems vom Stoßdämpfer langsam in die Endlage geführt.

Option Stoßdämpfer

Quelle: https://anchor-lamina.de/LAMCAM_-_Serie

Einwilligungen verwalten